Montag, 13. August 2012

Mein Bauchnabelpiercing - NIE beim Arzt!!

Hallo meine Lieben, ich möchte euch ein bisschen über meinen Bauchnabelpiercing erzählen.

Ich habe ihn mir stechen lassen als ich 14 war und habe ihn jetzt 3 Jahre. Ich habe ziemlich lange gebraucht, bis ich meine Mutter dazu überredet habe! Aber ich habe es geschafft :D Naja jedenfalls war meiner Mutter ihre einzige Bedingung, dass ich ihn mir bei einem Hautarzt stechen lassen soll. 

Also, ich und meine Freundin, gleich nen Termin bei einem Hautarzt in der Nähe gemacht und nicht wenig für das Stechen lassen gezahlt, ca. 90€ inkl. Medizinstecker. Alles okay, hat nicht weh getan, ging ziemlich schnell und auch danach war alles okay.. Bis ich dann mal drüber nachgedacht hab, wie er den Percing gestochen hat.. 

Normalerweise sticht man mit der Kanüle das Loch, geht mit dem Piercing durch die Kanüle und macht dann die Kanüle raus, dachte ich.. Und wie machte er es? Kanüle rein, Kanüle raus, und schön mit dem Piercing im frisch gestochenen Loch rumstochern. Da findet man nicht so einfach den Ausgang wieder.. Aber da es nicht wehgetan hat, hab ich mir da keinen großen Kopf drüber gemacht.

Doch seid einiger Zeit, wird die Haut zwischen dem Piercing immer weniger :(( Ich dachte, das wäre von Anfang an so gewesen doch irgendwann war es dann doch ziemlich wenig Haut zwischen drin und als mir die Freundin, die es sich mit mir am gleichen Tag, beim gleichen Arzt stechen lassen hat, gesagt hat, dass sie ihren schon raus genommen hat, weil es einfach viel zu wenig Haut war, hab ich mir Sorgen gemacht. 

Ich habe es dann noch ein paar Wochen beobachtet und dann beschlossen, nachfragen zu gehen. Ich bin also zu einem Piercer gegangen und hab gesagt ''Ich hab ein Problem. Ich habe mir vor ca. 3 Jahren einen Bauchnabelpiercing bei einem Hautarzt stechen lassen..'' und schon kam von ihm ''...und jetzt ist zu wenig Haut da?'' Er wusste also gleich um was es geht und meinte, dass es schon öfter der Fall gewesen wäre. Und ich dachte nur, danke Mama :D Es tat ihr dann auch total leid, sie wusste ja auch nicht, dass es so schief gehen würde. 

Naja, jedenfalls habe ich jetzt zwei Möglichkeiten

1. Ich lasse mir einen Piercing anfertigen, der genau die passende Länge hat. Dann rutscht der Piercing nicht mehr hin und her und die Haut würde nicht noch weniger werde. Ich denke aber, dass das ziemlich scheiße aussehen würde, so einen kurzen Piercing zu tragen.. 

2. Ich mache den Piercing für 6-12 Monate raus und lasse das Loch zuwachsen. Dann könnte ich ihn bei einem Piercer nachstechen lassen. Da besteht aber die Gefahr, dass man die Narbe, die dann zwischen Stecker und Bauchnabel wäre, ziemlich zur Geltung kommt..  

Beides nicht besonders toll. Vielleicht mache ich ihn einfach raus und überlege mir dann, ob ich ihn nachstechen lassen will. Kann ja sein, dass ich mich dann wieder daran gewöhne, keinen Piercing zu haben und auch garkeinen mehr haben will.. 

Ist euch sowas auch schonmal passiert? Wenn ja, was habt ihr dagegen unternommen? 

Und für die, die sich noch einen stechen lassen wollen, geht zu keinem Arzt, sondern zum Piercer! Die wissen schon was sie machen und es ist auch nicht unhygienischer als beim Arzt oder so. Und achtet immer darauf, dass genug Haut zwischen dem Piercing ist.

Ich hoffe ich konnte euch helfen! :)


Kommentare:

  1. gut zu wissen vielen dank!
    habe sowas aber auch shcon gehört :/
    und hübscher blog! :)
    würde mich sehr freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest und bei meinem contest mitmachen würdest :))
    ttcybeauty.blogspot.de

    liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, das ist ja echt blöd.:/
    Ich habe mir meine Piercings alle im Piercing Studio machen lassen, die machen das schließlich schon lange und haben damit Erfahrung.:)
    Willst du es jetzt zuwachsen lassen?

    Liebe Grüße:*
    Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich mir im nachhinein dann auch gedacht aber naja.. so ist es jetzt eben.. ich denke ich lass es zuwachsen, will nicht das risiko eingehen, dass er irgendwann so weit raus wächst, dass er womöglich raus reist wenn ich hängen bleibe :/

      Löschen
  3. Der Artikel deines Blogs ist sehr gut. Leider glauben viele Eltern der Arzt macht das am Besten. Doch der Piercer ist durch die vielen Piercings die er sticht der Spezialist. Es ist natürlich dumm wenn das Bauchnabelpiercing nicht der Norm entspricht, da es sehr schwer wird schönen Bauchnabelpiercingschmuck zu bekommen. Der Artikel ist sicher sehr hilfreich für alle die vorhaben sich ein Bauchnabelpiercing stechen zu lassen.

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar!♥
Auch gegen Kritik oder Verbesserungsvorschläge habe ich nichts, aber gemeine Sachen dürft ihr aber gern sonst wem erzählen :)